U19 mit Sieg und Niederlage

Die U19 war binnen zwei Tagen gleich zweimal auf der Teststrecke unterwegs.

U19Team

Zunächst gaben sich die Offenbacher bei der Viktoria aus Aschaffenburg nach einem ganz schwachen Auftritt mit 1:2 geschlagen.

Nach einer ganz schwachen ersten Hälfte und einem 0:1-Rückstand kamen die OFC-Jungs nach dem Wechsel durch Kodraliu zwar noch zum 1:1-Ausgleich, konnten aber das 1:2 und somit auch die völlig verdiente Niederlage nicht verhindern.

Einen Tag später kamen dann alle Spieler, die etwas Trainingsrückstand aufwiesen, gemeinsam mit insgesamt sechs Spielern aus der U17 gegen die U19 des VfB Gießen am Wiener Ring zum Einsatz.

Mit einer 3:0-Führung nach Toren von Josic (2) und Akkus-Rodriguez ging es in die Pause. Nach dem Wechsel wurde Gießen stärker und verkürzte noch auf 3:2, doch Tenta Yamanaka traf in der 88. Minute zum 4:2 und sicherte dem OFC damit den Erfolg.