U19 mit Doppelpack in Erlensee und Marburg

Die U19 bleibt dem FSV Frankfurt auch bis zum letzten Spieltag dicht auf den Fersen.

U19Team

Zunächst gewannen die Jungs von Trainer Stefan Hassler in Erlensee durch Tore von Akkus, Freitag, Kodraliu und Sawaneh mit 4:0, um nur eine Woche später bei Blau Gelb Marburg ein tolles 5:2 nachzulegen. Kodraliu mit zwei Toren sowie Akkus, Korzuschek per Elfmeter und Freitag sorgten in Marburg für klare Verhältnisse.

Somit kommt es am Wochenende zum Fernduell, wobei der FSV Frankfurt in Kassel antritt, während die Jungs des OFC in Fulda drei Punkte holen müssen.