U19 im Derby ohne Leidenschaft

Gedemütigt schlichen die Kicker der U19 vom Platz: Im Stadtderby bei der SG Rosenhöhe gingen die Offenbacher mit 0:3 (0:2) unter.

1617U19Mannschaft

Der OFC ließ jegliche Einstellung vermissen und lag nach einer Reihe von individuellen Fehlern bereits zur Pause mit 0:2 in Rückstand.

Nach dem Wechsel drängte der OFC zwar auf den Anschlusstreffer, nutzte jedoch auch die besten Torchancen nicht. Ein Konter in der 78. Minute brachte dann die endgültige Entscheidung zu Gunsten der Rosenhöhe. Die Niederlage war vollkommen verdient.

Nach dem Spiel sagte OFC-Trainer Stefan Hassler: „Wer in einem Derby spekuliert statt attackiert, Arroganz statt Substanz auf den Platz bringt, der kann auch nicht gewinnen. Unsere Jungs wollen alle zu unseren Profis, daher müssen sie auch lernen, gerade gegen den Ball mehr zu arbeiten.“