U19 gibt Sieg in letzter Minute aus der Hand

Die U19 musste sich in Fulda mit einem 1:1 zufrieden geben. Zwar lieferte das Team vom Bieberer Berg eine ordentliche Partie ab, doch am Ende fühlte sich der Auswärtspunkt wie eine Niederlage an.

1617U19Mannschaft

In einer ordentlichen Partie traf der OFC in Hälfte eins gleich zweimal den Pfosten und so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

In der 75. Minute sah alles nach einem Sieg in der Ferne aus, nachdem Dogan die 1:0-Führung für die Kickers erzielt hatte. Mit diesem Tor verlor der OFC aber auch die Stabilität, spielte nicht mehr genau, wurde viel zu hektisch und kassierte in der vierten Minute der Nachspielzeit dann auch noch den 1:1-Ausgleichstreffer.

OFC-Trainer Stefan Hassler sagte: “Wir sind im Moment kein Topteam, sonst hätten wir entweder dem Druck standgehalten oder aber einen Konter zum 2:0 verwertet. Die Jungs haben viel Leidenschaft investiert, aber dabei leider die Ruhe und Stabilität verloren. Das müssen wir in Zukunft besser machen.”