Klarer Erfolg der U19 gegen Viktoria Griesheim

spiel u 19 2
2017/2018
spiel u 19 3
2017/2018

Am zunächst sonnigen und warmen Samstagnachmittag setzte sich die U19 der Kickers mit einem hochverdienten 3:1 Erfolg gegen Viktoria Griesheim durch.

Von Beginn spielte der OFC sehr konzentriert und druckvoll,so daß der Gast in die eigene Hälfte gedrängt wurde und bis zur Pause sehr selten vor dem OFC Tor zu sehen war. Mit schnellem Kurzpassspiel und schnellen Spielverlagerungen kam die U19 in der 1.Halbzeit immer wieder in den gegnerischen Strafraum,jedoch dauerte es bis zur 45.Minute bis Torjäger Lukas Hagemann zum erlösenden 1:0 traf. Vorangegangen war eine tolle OFC Kombination über Marco Furkoski,die Lukas Hagemann gekonnt ins lange Eck aus 11 Metern einschob. Eine sehr gute 1.Halbzeit,die aber leider nur ein Tor des OFC brachte.

In der 2.Halbzeit spielte der Gast aus Griesheim,das aus den letzten 4 Spielen 10 Punkte holte,besser mit,ohne jedoch den OFC Paroli bieten zu können. Die nun sich bietenden Räume nutzen die Kickers zu weiteren Kombinationen und mit dem Doppelpack von Marco Ferukoski in der 70. und 72.Minute war das Spiel dann entschieden. Überragend war die Vorlage von Edmond Latifi,der eine Minute nach seiner Einwechslung ein Solo startete,4 Mann ausspielte und den besser postierten Mitspieler sah,der dann nur noch zum 3:0 einschieben musste. Mit dem Regen und dem sicheren Gefühl des Sieges,wurde der OFC in den letzen 10 Minuten nachlässig und gestatete dem Gast durch einen wunderschönen Fernschuss in den Winkel den 3:1 Endstand.

Alles in Allem ein gutes Spiel der U19,die vorab auf Leistungsträger wie Gerrit Gohlke,Leonidas Tiulidis und Girgian Veleanu verzichten mussten,leider aber auch Lukas Hagemann verletzt auswechseln mussten.
Nach der Herbstpause soll dann beim Spiel gegen die TSG Wieseck der 3.Sieg in Folge gelingen.