Jooma Zabadne hält 3:2-Sieg in Waldgirmes fest

Mit dem 3:2-Sieg beim SC Waldgirmes verbuchte die U19 ihren ersten Auswärtssieg in der laufenden Saison.

1617U19Mannschaft

In den ersten 45 Minuten spielten die Kickers wie aus einem Guss und waren somit den Lahnauern in allen Belangen überlegen.

Kodralija (2) und Ferukoski schossen auch die 3:0-Führung für die Kickers heraus. Aus dem Nichts heraus bekam der Gastgeber aus Waldgirmes nach einen ganz normalen Zweikampf einen Elfmeter zugesprochen. Dieser wurde verwandelt und somit ging es mit einer 3:1-Führung für die Kickers in die Pause.

Nach dem Wechsel drehte die Hausherren nun mehr auf kamen durch einen Fernschuss auch noch auf 2:3 heran. Doch am Ende nahm der OFC etwas glücklich und mit einem überragenden Torhüter Jooma Zabadne, der noch einen Elfmeter hielt, die ersten drei Punkte aus der Ferne mit an den Bieberer Berg.

OFC-Trainer Hassler sagte nach dem Spiel: “Die erste Hälfte war top, dennoch müssen wir so eine Überlegenheit ruhiger nach Hause bringen. Wenn du 3:0 führst, muss eigentlich alles in trockenen Tüchern sein. Aber so ist der Fußball manchmal – ein Tor fällt und das Spiel bekommt eine völlig andere Dynamik.”