Durchwachsener Saisonstart

Mit einem Sieg und einer Niederlage legte die U19 nur einen durchwachsenen Start in die neue Saison der Hessenliga hin.

1617U19Mannschaft

Im ersten Spiel mussten sich die Kickers beim KSV Hessen Kassel mit 2:5 geschlagen geben. Nach dem 0:1-Rückstand erzielte Gohlke noch vor der Pause per Kopf das 1:1. Nach dem Wechsel gelang Ferukoski sogar der 2:1-Führungstreffer für die Kickers, doch ein verschossener Foulelfmeter sowie zwei Platzverweise ließen die Hassler-Truppe dann auf die Verliererstraße geraten und so gelang dem Gastgeber ein überraschender 5:2-Heimsieg.

Eine Woche später war Wiedergutmachung angesagt, was dem OFC auch tadellos gelang. Die Kickers empfingen den Aufsteiger aus Bensheim und schlug diesen völlig verdient mit 8:2. Auf tiefem Boden und bei viel Regen spielte der OFC sehr dominant, obwohl die Hausherren zunächst mit 0:1 in Rückstand gerieten. Doch die Jungs vom Bieberer Berg kamen durch Kodralija (2), Jürgens (2), Crljenec, Korzuschek, Jakubovic und Akkus Rodriguez zu einem nie gefährdeten Sieg.

Am Sonntag, 11. September, steht um 13 Uhr bei der SG Rosenhöhe das Offenbacher Stadtderby an.