U17 nur Unentschieden gegen das Tabellenschlusslicht

Sonntag, den 08.04.2018

U17 nur Unentschieden gegen das Tabellenschlusslicht 2

Das Spiel der U17 gegen den KSV Baunatal hatte einen Heimsieg als klares Ziel. Die Vorzeichen standen ebenfalls gut für den OFC: Verdienter 2:1 Sieg im Hinspiel, sowie zwei gute Leistungen in den ersten beiden Pflichtspielen des Jahres machten Mut für das extrem wichtige Spiel.

In Schwung kamen die Kickers jedoch nicht. Zu Beginn viele Fehler von beiden Teams und insgesamt sehr wenig Spielfluss in beide Richtungen. Mit einer derart lethargischen Leistung waren die Gäste aus Baunatal kaum in die Bredouille zu bringen. Der erste Torschuss der Gastgeber nach 30 Minuten brachte jedoch sofort Gefahr: Leon Wronski spekulierte auf den abprallenden Ball und wurde vom Torhüter im Strafraum „gefällt“. Die Kickers vergaben den fälligen Strafstoß jedoch – schwach geschossen war dieser leichte Beute des gegnerischen Torhüters. Typisch für ein solches Spiel: Die Gäste erzielen mit ihrem ersten Torschuss nur kurz danach das 0:1.

Anderes Bild in der 2. Halbzeit: Mit zwei Auswechslungen auf Seiten des OFC kam etwas Schwung in die Partie. Ein zielstrebigeres Spiel nach vorne, erbrachte den jungen Kickers mehr Torchancen. Es dauerte schließlich bis knapp 15 Minuten vor Spielende bis der erst kurz zuvor eingewechselte Marlon Herburg zum 1:1-Ausgleich traf. Und dann gab es Einbahnstraßenfußball bis zum Ende des Spiels. Leider fehlten dem OFC in der Schlussviertelstunde die zwingenden Chancen und musste sich mit dem Punkt zufriedengeben. Von Punktgewinn kann jedoch keine Rede sein, in diesem Spiel wurden definitiv zwei Punkte verspielt.

In den nächsten Spielen brauchen die Offenbacher Kickers nun unbedingt eine deutliche Leistungssteigerung, um den Abstiegskampf in der B-Jugend Hessenliga bestehen zu können. Am Sonntag, den 15.04.2018, kommt es dabei nun zum Aufeinandertreffen mit dem punktgleichen Tabellennachbarn 1. FC 06 Erlensee. Der Anpfiff in Erlensee erfolgt um 13:00 Uhr.