U17 Hoher Aufwand wird beim Tabellenführer nicht belohnt

Samstag, den 31.03.2018

U17 Hoher Aufwand wird beim Tabellenführer nicht belohnt 2
U17 Hoher Aufwand wird beim Tabellenführer nicht belohnt 3

Am Samstagnachmittag ging es auf den Hallberg zur Begegnung beim Tabellenführer SV Wehen Wiesbaden U17. Die erste Großchance im Spiel hatte der OFC bereits in der 2. Minute, nach großartiger Einzelaktion von El Allaoui scheitert Dos Santos Ferreira jedoch knapp. In den ersten 25 Minuten hatte der OFC das Geschehen im Griff und hält den Tabellenführer aus Wiesbaden mit leidenschaftlichem Verteidigen dem eigenen Tor fern. Die erste und einzige Chance auf Seiten der Wehener in der ersten Halbzeit entstand aus einem Freistoß: Parker traf aus 25 Metern jedoch nur den Pfosten.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs ein ähnliches Bild: Die Kickers schafften es, mit hohem Aufwand die Angriffe des Gegners abzublocken, kreierten nach knapp 50 Minuten eine weitere Großchance, die jedoch ebenfalls ungenutzt blieb. Nach der eigenen Großchance reichte dem Klassenprimus eine kleine Unaufmerksamkeit in der Offenbacher Hintermannschaft, um das 1:0 zu erzielen: OFC-Keeper Wölfinger lenkte den Ball noch an die Latte, doch Zeghli stand richtig und schob den Ball problemlos über die Linie. Im weiteren Spielverlauf konnte der OFC keine Großchancen mehr herausspielen und fing sich nach Kontersituationen zwei Tore von Wehens Stürmer Parker.

Trotz hohen Aufwands und mehreren klaren Torchancen, konnte sich der OFC nicht mit Punkten belohnen. Das 0:3 aus Sicht der Offenbacher spiegelt den Spielverlauf über 80 Minuten nicht wieder, wenngleich der Heimerfolg der Wehener unter dem Strich verdient ist.