OFC U17 mit 2. Platz beim Dachser Junior Cup des SV Stockstadt

Am ersten Turniertag startete die U17 der Kickers bei 1× 40 Minuten Spielzeit mit einer 0:1 Niederlage gegen die U16 der Stuttgarter Kickers. Im zweiten Spiel stand man daher schon etwas unter Zugzwang und konnte gegen das starke Bundesligateam des FC St. Pauli angeführt von U17 Nationalspieler Sam Schreck einen 1:0 Sieg verbuchen.

20150726 Stockstadt 1
20150726 Stockstadt 2
20150726 Stockstadt 3

Auch im dritten Spiel traf man auf eine U16, in diesem Fall die des FC Augsburg. Endstand in einer souveränen Partie 2:0 für die Kickers. Somit qualifizierte man sich als Gruppenzweiter der Gruppe A für das Viertelfinale am Sonntag.

Am Sonntag morgen traf man auf den Sieger der Gruppe A, die U17 der Spvgg Unterhaching. Auch hier zeigte die Mannschaft eine gute Leistung und konnte mit einem 2:1 das Halbfinale erreichen.

Mittlerweile war die Wolkendecke aufgerissen und die Sonne forderte von allen Teams zusätzliche Energie.
Im Halbfinale konnte man bereits nach zwei Minuten gegen Fortuna Düsseldorf in Front gehen, jedoch glich Düsseldorf nach 12 Minuten aus. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch der keine weiteren Tore bringen sollte. Im folgenden 11er-Schießen verschoss ein OFC-Schütze, da aber Niklas Knopf 2 Schüsse entschärfen konnte, stand es nach 6 Schützen 6:5 für den OFC und der Finaleinzug war perfekt.

Im anderen Halbfinale setzte sich der KSC gegen die Vertretung des FC Hansa Rostock durch. Auch im Finale brachte die U17 nochmal eine taktisch hochwertige Leistung gegen individuelle starke Karlsruher. Leider traf man in der regulären Spielzeit nur 2x Aluminium, sodass wieder der Anlauf vom Punkt die Turnierentscheidung bringen musste.
Auch hier konnte Knopf 2 mal entschärfen, diesmal scheiterten jedoch leider 3 OFC-Schützen, Endstand nach 7 Schützen 4:3 für den KSC, der damit den 5. Turniersieg in den letzten 6 Jahren einfahren konnte.

Herzlichen Glückwunsch auf diesem Weg. Aber auch auf OFC-Seite gab es Gewinner. Niklas Knopf wurde zum besten Torwart des Turniers ausgezeichnet, Lukas Hagemann gewann mit 4 Treffern die Torjäger-Kanone.

Vielen Dank an das Organisationsteam des SV Stockstadt, dass für einen reibungslosen Turnierverlauf an beiden Tagen sorgte.

OFC-Trainer Christian Holzwarth: “Ich bin mit unserer Leistung am Wochenende sehr zufrieden, auch wenn dann das letzte Quäntchen Glück fehlte. Die Jungs konnten die von mir geforderten Aufgaben großteils gut umsetzen. Mit dem Turnier endet die Vorbereitungsphase 1 auf die neue Hessenliga-Saison. Die Mannschaft arbeitet im Training sehr konzentriert, jetzt 10 Tage Pause und dann geht es mit aufgeladenen Batterien weiter.”