Hoher Aufwand wird nur mit einem Punkt belohnt !

kelkheim 2

Sonntag, den 05.11.2017

In einem sehr umkämpften Spiel mit Chancenübergewicht für den OFC, gelang es dem Team nicht, schon vor der Halbzeit mit 2 oder 3 Toren in Führung zu gehen. In der letzten Aktion der ersten Halbzeit sieht Marco Boras in einer sehr unübersichtlichen Situation im Kelkheimer Strafraum eine extrem fragwürdige rote Karte. So geht der OFC mit 0:0 und einem Mann weniger in die Pause.

Dass der OFC mit einem Mann weniger spielt, merkt man dem Team im zweiten Durchgang nicht an, da es wie zuvor um jeden Meter kämpft und das Spiel weiterhin unbedingt gewinnen will. Nach 66 gespielten Minuten gehen die Kickers nach klarem Foul per Elfmeter durch Denis Huseinbasic in Front. Die Führung wird 5 Minuten danach durch einen ebenfalls gerechtfertigten Strafstoß egalisiert, kurz vor Spielende gleicht Kelkheim dann auch nach roter Karte aus. Mit einem weiteren ungenutzten Hochkaräter in der letzten Aktion auf Seiten des OFC geht eine spannende Hessenliga-Partie zu Ende.

Das Spiel macht dennoch Mut für die nächsten Aufgaben. Die restlichen Gegner in der Hessenliga in diesem Jahr heißen Kassel (A), Fulda (H), Marburg (H) und Eintracht Frankfurt U16 (A). Das Auswärtsspiel beim KSV Hessen Kassel findet am kommenden Samstag, den 11.11.2017, statt – Anpfiff ist um 14:45 Uhr. Zuvor tritt die U17 jedoch noch im Hessen-Pokal am Mittwoch, den 08.11.2017 bei dem JFV Idstein/Waldems an. Der Anpfiff erfolgt dort um 19:00 Uhr