Deutlicher Heimsieg für die U17

Sonntag, den 26.11.2017

Deutlicher Heimsieg für die U17v

Nach dem extrem wichtigen Sieg in der Vorwoche gegen Fulda, war unsere U17 gegen den bisher sieglosen Gast aus Marburg gefordert und sollte unbedingt den nächsten Heimerfolg einfahren, um sich weiter Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.

Im ersten Rückrunden-Spiel der Saison 2017/18 bestimmten die jungen Kickers sofort das Tempo und wollten das erste Tor so schnell wie möglich erzielen. Das gelang auf Anhieb in der 9. Minute: Leon Wronski musste nach Vorarbeit von Ronaldo Dos Santos Ferreira den Ball nur noch über die Linie drücken. Die Basis war somit gelegt. Nach dem Führungstreffer verpasste es der OFC, frühzeitig ein weiteres Tor nachzulegen. Da die Gäste des VfB 1905 das Tor der Kickers nicht in Gefahr bringen konnten, ging es mit der 1:0-Führung in die Pause.

Bereits ersatzgeschwächte Marburger mussten im zweiten Durchgang ihren Torwart und einen weiteren Feldspieler austauschen, was dem Spiel des Tabellenletzten deutlich anzumerken war. Die Offenbacher zogen das Tempo ihrerseits deutlich an und kreierten einige Torchancen.

Ein Doppelpack des stark aufspielenden Denis Huseinbasic, zwei Treffer des eingewechselten Frederik Koernig sowie ein Tor von Andreas Wehner schraubten das Ergebnis letztendlich auf 6:0.
Der 2. Heimsieg in Folge sollte für das letzte Punktspiel dieses Jahres im Hessenliga-Derby gegen die U16 der Frankfurter Eintracht ordentlich Auftrieb geben.

Das Derby findet am kommenden Samstag, den 02.12.2017, bei der SGE am Riederwald statt. Der Anpfiff erfolgt um 15:30 Uhr.