U15 siegt beim KSV Hessen Kassel mit 1:0 (0:0)

U15 siegt beim KSV Hessen Kassel mit 1:0 (0:0)

Samstag, den 11.11.2017

Das Auswärtsspiel der U15 bei Hessen Kassel startete zunächst ausgeglichen, beide Teams konnten die gegnerische Abwehr überwinden, aber ihre Chancen nicht nutzen. Es entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem die Kickersjungs sich zwischenzeitlich den Schneid abkaufen ließen und auf dem kurzen Kunstrasen Probleme im Spielaufbau hatten. Nach einer stärkeren Phase der Gastgeber folgte eine stärkere Phase der Kickers, in der man aber zweimal am gegnerischen Torwart scheiterte.

Nach der Halbzeit nahm die Intensität des Spiels zu, da beide Mannschaften den Sieg erringen wollten. In einer kraftraubenden und harten, aber von beiden Teams fair geführten Partie waren es schließlich die Offenbacher, die in der 45. Minute durch einen Kopfballtreffer in Führung gingen. Angespornt durch die Führung legten die Kickers nach und versuchten die Führung auszubauen, scheiterten bei ihren Chancen aber erneut am gegnerischen Torwart. Zum Ende des Spiels hin drängten die Kassler auf den Ausgleich und wurden vor allem nach Eckbällen gefährlich. Der Anschlusstreffer sollte aber bis zum Abpfiff nicht mehr fallen. „Wir haben heute ein gutes Spiel beider Mannschaften gesehen, in dem wir knapp gewinnen konnten. Kassel war körperlich sehr präsent und hatte einige Chancen, die wir letztendlich aber verteidigen konnten“, so dass Trainerduo Weilmünster/Wüstehube nach dem Spiel. Im Anschluss an den Sieg schaute die U15 noch gemeinsam das Spiel der U17 ebenfalls beim KSV Hessen Kassel, ehe man sich auf den Heimweg machte.

Am kommenden Samstag, den 18.11.2017, trifft unsere U15 dann zu Hause wiederum auf eine nordhessische Mannschaft: Um 12:30 Uhr beginnt das Hessenliga-Spiel gegen des KSV Baunatal im SANA Sportpark.