U15 ohne Punktverlust im November

Samstag, den 25.11.2017

U15 ohne Punktverlust im November 2
U15 ohne Punktverlust im November 3
U15 ohne Punktverlust im November

Im letzten Heimspiel in 2017 und gleichzeitig dem ersten Spiel der Rückrunde war die SG Rosenhöhe am Wiener Ring zu Gast. Im Derby siegten die Kickers-Jungs klar mit 4:0 (2:0).

Bereits zu Beginn des Spiels war der OFC spielbestimmend, konnte sich zunächst aber nur wenige Torchancen erarbeiten. Nach einem Freistoß in der 29. Minute und anschließender Verlängerung per Fuß gingen die Kickers mit 1:0 in Führung. Kurz darauf erhöhten die Kickers-Jungs nach einem schön ausgespielten Konter auf 2:0 (34. Minute).

Mit der Führung im Rücken startete man in die zweite Hälfte und ließ zu keiner Zeit Gefahr vor dem eigenen Tor aufkommen. Nach frühzeitigen Spielerwechseln erhöhten die Kickers nach einer Kombination über den linken Flügel auf 3:0 (53. Minute). Den Schlusspunkt in einer einseitigen 2. Hälfte setzte erneut die U15 mit einem Kopfballtor nach einer Ecke (68. Minute).

“Die Jungs wussten, dass wir nach dem Unentschieden im Hinspiel etwas gut zu machen hatten. Vor allem in der 2. Halbzeit waren wir überlegen und haben uns sehr gut durch die Reihen der Gegner kombiniert. Es hat richtig Spaß gemacht, den Jungs heute zuzuschauen”, so das Trainer-Team Weilmünster/Wüstehube nach dem Spiel.

Mit dem vierten Sieg in Folge und ohne Punktverlust im November haben die Kickers eine beeindruckende Serie gestartet, die nach Möglichkeit auch mit einem Sieg im letzten Spiel des Jahres beim VfB 1900 Gießen am Samstag, den 02.12.2017 weitergeführt werden soll. Anpfiff in Gießen ist um 15:00 Uhr.