Nachtrag zum Spiel OFC U 15 – Rot-Weiss Frankfurt am 07.10.2017

OFC U15 – Rot-Weiss Frankfurt am 07.10.2017

Im Duell gegen den Spitzenreiter Rot Weiß Frankfurt trennten sich beide Teams torlos. Die Trainer der Kickers sahen dabei ein starkes Spiel ihres Teams, das gegen eine der besten Offensiven der Liga nur eine einzige Torchance zuließ. Während des Spiels überließ man den Frankfurtern in großen Teilen den Ball, ließ diese aber nur selten das Mittelfeld überbrücken und erarbeitete sich durch ein schnelles Umschaltspiel nach Balleroberung die eigenen Torchancen. Die Jungs vom Trainerteam Weilmünster/Wüstenhube waren dem Sieg deutlich näher, konnten mehrere hochkarätige Torchancen allerdings nicht im gegnerischen Tor unterbringen. So konnten drei direkte Duelle mit dem gegnerischen Torwart nicht erfolgreich abgeschlossen werden, da entweder der Pfosten im Weg war, oder der Torhüter gut parierte. Mit dem diesem Punktgewinn verabschiedet sich die U 15 in die spielfreien Herbstferien und arbeitet auf das Auswärtsspiel gegen den Karbener SV am 21.10. hin.