U14 mit Remis im letzten Heimspiel

Die U14 kam im Heimspiel gegen den JFV Oberau nicht über ein 2:2 hinaus und musste sich im letzten Pflichtspiel in dieser Saison, trotz zahlreicher Tormöglichkeiten, am Ende mit einem Punkt begnügen.

OFCU14Meister

Dennoch können die Kickers auf eine herausragende Gruppenliga-Saison zurückblicken. 22 Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage bei 152:18 Toren lautet die beeindruckende Statistik nach dem 26. Spieltag, welche der Klassenleiter bei der Übergabe der Meisterschale verkündete.

Nach der Ehrung auf dem Platz, ging es für die U14 zur gemeinsamen Saisonabschlussfeier.

“Wie schon gegen Königstein hat uns auch heute in vielen Aktionen die nötige Konzentration und Konsequenz gefehlt. Wir haben uns ausreichend Tormöglichkeiten erspielt, um das Spiel am Ende deutlich für uns zu entscheiden. Dennoch können wir mit dem Unentschieden sehr gut leben und auf eine ganz tolle Saison mit der verdienten Meisterschaft und dem verbundenen Aufstieg zurückblicken. Vor der Saison haben wir uns im Trainingslager in Österreich ein gemeinsames Ziel gesetzt, welches die Mannschaft mit tollen Leistungen verdient erreicht hat”, so die OFC-Trainer Stefan Willhardt und Kosta Dazanis nach dem letzten Pflichtspiel.