U14 gewinnt nach großem Fight bei der U15 der JSG Hailer/Lieblos mit 1:0

Die U14 gewann ihr Nachholspiel bei der U15 der JSG Hailer/Lieblos mit 1:0 (1:0).

Mannschaftsfoto Saison 2015/2016 U14

In einer packenden Gruppenliga-Partie ging der OFC nach einem schönen Angriff über den rechten Flügel in der elften Minute mit 1:0 in Führung. Von da an entwickelte sich eine packende und hart umkämpfte Partie. Die Kickers vergaben kurz vor der Pause nach einem schönen Ball in die Schnittstelle das sichere 2:0.

Auch nach der Pause blieb es auf dem Rasen mehr als spannend. Der OFC verpasste es weiterhin trotz einiger guter Tormöglichkeiten, das beruhigende 2:0 nachzulegen. Eine starke Heimmannschaft stemmte sich mit allen Mitteln gegen die drohende Heimniederlage und verlangte den Kickers alles ab. Am Ende blieb es nach einem starken Kampf bei einem in der Summe verdienten 1:0-Auswärtserfolg für den OFC. Nach dem vierten Sieg im vierten Spiel führen die Kickers weiterhin die Tabelle der Gruppenliga Frankfurt an.

“Wir wurden richtig gefordert. Wir haben zwar immer wieder gute Bälle in die Schnittstellen und in den Rücken der Abwehr gespielt, haben es nach dem 1:0 aber versäumt, das beruhigende 2:0 nachzulegen. Spielerisch war das sicherlich nicht unser bester Auftritt, aber die Jungs haben den Kampf gegen eine starke Heimmannschaft angenommen und alles reingeworfen. Vor allem mit dem Zweikampfverhalten und der Einsatzbereitschaft der Jungs sind wir sehr zufrieden”, meinte das Trainerteam Willhardt/Dazanis.