U14 feiert nach 3:1-Sieg Herbstmeisterschaft

Nach dem 3:1 (1:1)-Auswärtserfolg bei der U15 der JSG Freigericht/Hasselroth verabschiedete sich die U14 als Herbstmeister in die Winterpause.

U14OFC

Auf einem mehr als schwer bespielbaren Rasenplatz dominierte der OFC über die gesamte Partie und trat am Ende als verdienter Sieger mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise an. Die Kickers führen damit zur Winterpause die Gruppenliga Frankfurt an.

“Das war ein Arbeitssieg. Fußball spielen war auf dem Platz kaum möglich. Wir haben das Spiel zwar klar dominiert, haben aber nie so recht in unseren Spielrhythmus gefunden. Nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte war es am Ende ein Sieg des Willens. Jetzt steht die für die Jungs nach zwei bevorstehenden Hallenturnieren die wohl verdiente Winterpause an. Wir werden gut regenerieren und uns optimal auf die bevorstehende Rückrunde vorbereiten um unserer gesetztes Ziel gemeinsam zu erreichen”, meinte das Trainerteam Willhardt/Dazanis nach dem letzten Pflichtspiel in 2015.