Auftaktsieg der OFC U14

Nach einer guten Wintervorbereitung der U14 ist das Ziel der Mannschaft und des Trainerteams die fehlenden Punkte auf Platz 5 und des damit automatischen Aufstiegs in die Verbandsliga schnellstmöglich Aufzuholen.

S1415 U14

Damit wollte man beim ersten Spiel nach der Winterpause beim Tabellenletzten FC Neu-Anspach auch sofort beginnen.
Das Trainerteam warnte davor den Gegner zu Unterschätzen. Doch begann die U14 die Party sehr hektisch und mit vielen Ballverlusten. Das wurde auch nach dem frühen Führungstor von Marcel Mansfeld in der 7 min. auch nicht besser.
Als dann Neu Anspach auch noch nach 15 min Ausglich war es vorbei mit dem so sicheren Spiel. Zwar ging der Ofc noch vor der Halbzeit durch Endres und Khan 3:1 in Führung doch die nötige Sicherheit zeigte die U14 nicht.
Nach einer gehörigen Standpauke während der Halbzeit kam die Mannschaft mit einem ganz anderen Gesicht wieder zurück.
Im zweiten Durchgang ließ man den Gegner nicht aus ihrer Hälfte raus. Sicheres Kombinationsspiel, schnelle Spielzüge und vor allem Zielgerichtet zeigte die Mannschaft des OFC eine starke zweite Hälfte.
Angeführt vom starken Amid Khan der nicht nur 3 von 8 Toren Vorbereitete sondern selber dreimal traf, startete man ein nach dem anderen Angriff.
2X Mansfeld, 2x Endres, 3x Khan und 1x Cestic waren die Torschützen.
Floudaras, Kloppstock und Cestic erspielten sich Bestnoten.

Die Mannschaft muss verstehen bei jedem Spiel 100% zu geben egal wie der Gegner heißt so Trainer Tsifnas. Macht sie dies dann ist das gesteckte Ziel kein Traum.