Unsere U13 gewinnt das zweitägige internationale Großfeldturnier in Dietzenbach

- 2:0 Finalsieg gegen den FC Augsburg !!!

Nach dem gestrigen starken Auftritt, folgte heute für den OFC Nachwuchs die Krönung. Aber der Reihe nach…

20150614_Dietzenbach_1
20150614_Dietzenbach_2
20150614_Dietzenbach_3
20150614_Dietzenbach_4

Nach dem gestrigen starken Auftritt, folgte heute für den OFC Nachwuchs die Krönung. Aber der Reihe nach…

Bereits am frühen Morgen machte sich die Willhardt/Dazanis Truppe auf den Weg nach Dietzenbach zum zweiten Turniertag des internationalen Großfeldturniers des FC Dietzenbach.

Mit einem 12:0 Sieg gegen die Gastgeber sicherten sich die Kickers gleich mit 9 Punkten und 17:1 Toren den klaren Gruppensieg in Gruppe A. Es folgte im Viertelfinale ein 4:0 Erfolg über RW Darmstadt. Mit dem Sieg zogen die Kickers ins Halbfinale ein, wo mit dem bis dato bärenstarken AZ Alkmaar wohl das vorgezogene Finale auf die Kickers wartete.

In der längeren Pause stärkten sich die Kickers ausgiebig und bereiteten sich optimal auf die Gäste aus Holland vor. Mit Erfolg – 1:0 hieß am Ende das verdiente Ergebnis in einer packenden und auf ganz hohem Niveau geführten Partie und die Kickers standen im Endspiel gegen den FC Augsburg.

Auch im Finale von Müdigkeit keine Spur – die Kickers dominierten im Endspiel den Bundesliga-Nachwuchs und sicherten sich mit einem hochverdienten 2:0 Erfolg den Turniersieg.

Am Ende feierten die Kickers mit 6 Siegen aus 6 Spielen und 24:1 Toren ausgelassen einen ganz starken Auftritt und einen verdienten Turniererfolg.

“Wahnsinn was die Jungs in den letzten zwei Tagen abgeliefert haben. Davor kann man nur den Hut ziehen. Wir sind als richtige Einheit aufgetreten. Jeder war bereit für den Anderen alles zu geben. Das war am Ende der Schlüssel zum Erfolg. Wir freuen uns für die Mannschaft, die sich den Erfolg absolut verdient hat.” – so die Trainer Stefan Willhardt und Kosta Dazanis nach dem Turniererfolg

Platzierungen

1. Kickers Offenbach
2. FC Augsburg
3. AZ Alkmaar
4. Bohemians Prag
…u.v.m