OFC U13 mit starkem 2. Platz beim Top besetzen Benefitzturnier in Iserlohn

Unsere U13 konnte beim Benefitzturnier “Ein Herz für Bianca” einen tollen 2. Platz feiern. Im Endspiel musste sich der Kickers Nachwuchs dem Nachwuchs von Schalke 04 knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Aber der Reihe nach. In der Gruppe 3 (mit RB Leipzig, MSV Duisburg, Hombrucher SV, Iserlohn U12) setzte sich der OFC Nachwuchs als Gruppenzweiter mit 9 Punkten und 12:2 Toren durch und zog in die Playoff-Runde ein.

20150208_Iserlohn_1
20150208_Iserlohn_2

In den Playoffs mit doppeltem K.O. Modus bestätigte unsere U13 den guten Turnierauftritt und siegte gegen den FC Iserlohn I, gegen Hansa Rostock und gegen Tebe Berlin.

So stand der OFC als einzige ungeschlagene Mannschaft in den Playoffs im doppelten Endspiel gegen den FC Schalke 04. Der OFC zeigte auch im Endspiel eine Top Leistung und führte bis 3 Minuten vor Schluss mit 1:0. Zwei 2 Minuten Strafen gegen die Kickers, wovon die Erste und entscheidende Strafe zu hinterfragen war, ließen den S04 in Überzahl die Partie noch drehen.

Am Ende feierte der OFC Nachwuchs einen tollen 2. Platz und ließ namhafte Teams wie u.a. den VFL Bochum, RB Leipzig, Arminia Bielefeld, den MSV Duisburg, Hansa Rostock oder RW Essen hinter sich.

“Wir haben wieder ein starkes Turnier gespielt. Es macht eine riesen Freude die Jungs bei Ihrer stetigen Entwicklung zu begleiten. Wir sind auf einem sehr guten Weg auf den wir alle stolz sein können. Ein besonderer Dank gilt noch dem FC Iserlohn um Sascha Clever für das Top organisierte Turnier und den tollen Empfang. Wir sind immer wieder gerne in Iserlohn, wenn wir unseren Beitrag für einen guten Zweck leisten können. Neben einem Kickers Trikot unserer 1. Mannschaft haben wir das gewonnene Preisgeld selbstverständlich für Bianca gespendet” – so das Trainerteam Willhardt/Dazanis nach dem erfolgreichen Benefitzturnier.

Weiter geht’s für die U13 der Kickers bereits am morgigen Dienstag. Um 18:00 Uhr testet der OFC bei der Darmstädter TSG.