U12 zweimal auf der Teststrecke

Die U12 absolvierte gleich zwei Testspiele. Bei Viktoria Griesheim setzten sich dei Offenbacher mit 5:1 durch, von der U13 des TSV Schott Mainz trennten sich die Kickers 1:1.

U12testet

In Griesheim startete der OFC unkonzentriert ins Spiel und musste gleich nach dem Anpfiff das 0:1 hinnehmen. Dieses Mal ließen die jungen Kickers jedoch den Kopf nicht hängen und drehten das Spiel zu ihren Gunsten. Zur Pause führten die Offenbacher bereits mit 3:1, am Ende gewannen sie mit 5:1.

Am nächsten Tag ging es für die Jungs nach Mainz, um gegen die jahrgangsälteren Jungs von Schott Mainz den Leistungsstand zu testen. Allein körperlich machten die Mainzer schon einiges her, aber das schreckte die OFC-Jungs nicht ab und sie verwerteten bereits in der dritten Minute einen Konter zum 1:0. Die Führung beflügelte die Offenbacher und sie kämpften engagiert bis zur Pause, spielten mit gutem Passspiel noch einige Chancen heraus, die aber nicht genutzt wurden. Auch nach der Pause zeigten die Offenbacher guten Fußball. Als sich alle schon mit einem knappen Sieg der Kickers abgefunden hatten, fiel doch noch der Ausgleich. Ein unhaltbarer Freistoß der Mainzer in der letzten Minute führte zum 1:1-Endstand.