U12 verliert trotz Überlegenheit beim 1. FC 06 Erlensee

Samstag, den 02.12.2017

Erlensee war willig, aggressiv und hat wenig Fußball, sondern eher Kick-and-rush gespielt.Wir haben hingegen stets versucht, unser Spiel zu machen:Statistisch haben unsere Jungs viel mehr den Ball gehabt, viel öfter den Abschluss gesucht – nur haben wir leider weniger Zweikämpfe gegen den sehr robusten Gegner gewonnen, der eben auch mit allen Mitteln den Ball erobern wollte, teilweise mit klaren Foulspielen – auch an Spielern, die eigentlich schon durch waren.

Wir kamen damit weniger klar, aber nach der Halbzeit (Pausenstand 1:0 für Erlensee) erspielten wir uns weiterhin Torchancen, es fehlte nur noch der letzte Schritt (Fuß hinhalten) – da stimmte leider das Timing im Strafraum nicht ganz: Unsere Jungs waren dadurch „nur“ gefährlich – hatten aber leider nicht die letzte Konsequenz!

Und am Ende kam es, wie es kommen musste:„Wer vorne die Dinger nicht macht, wird hinten bestraft!“ und so bekamen wir das 0:2 kurz vor dem Abpfiff.

Wir sind trotz allem stolz auf unsere Jungs!
Jetzt heißt es Winterpause, keine Ligaspiele mehr!

*Aber bevor es dann „wirklich“ in die Winterpause geht, bestreitet die U12 nächstes Wochenende noch zwei Hallenturniere: Am Samstag, den 09.12.2017, treten die Jungs in Limburg an und am Sonntag, den 10.12.2017, dann in Kriftel, wo man auch auf DFB-Auswahlmannschaften trifft.

Und am Sonntag, den 17.12.2017, tritt unsere U12 dann noch zu einem Kreisfreundschaftsspiel bei der Spvgg. Oberrad III an. Anpfiff ist dort um 14:00 Uhr.*