U12 unterliegt zweimal im Stechen

4:0 Tore. Keine Niederlage und Erster in der Gruppenphase. Beim stark besetzten EBS-Cup in Seckmauern wusste die U12 mit guten Leistungen zu überzeugen. Das es am Ende “nur” zum vierten Platz reichte, lag an Kleinigkeiten.

U12Turnier

Nach drei aufeinander folgenden 0:0-Unentschieden gegen den SV Wehen Wiesbaden, Eintracht Frankfurt und den SV Darmstadt 98 (U11), holten sich die Kickers mit zwei Erfolgen gegen den JFC Churfranken (3:0) und den JFV Wald-Michelbach (1:0) Platz eins in der Vorrunde.

In einem hart umkämpften Halbfinale hatte der FSV Frankfurt zwar Feldvorteile, doch musste die Entscheidung um den Finaleinzug im Elfmeterschießen fallen. Hier behielt die Mannschaft vom Bornheimer Hang knapp mit 5:4 die Oberhand. Auch das anschließende Spiel um Platz drei gegen den FSV Mainz 05 fand seinen Sieger erst im Elfmeterschießen. Doch wie zuvor musste sich der OFC denkbar unglücklich mit 5:6 geschlagen geben.

Insgesamt überwog dennoch die Freude über einen gelungenen Turniertag mit vielen ansprechenden Leistungen!