U12 trotzt dem schlechten Wetter

Freitag, den 13.04.2018

Das Heimspiel der U12 gegen Bayern Alzenau musste kurzfristig vorverlegt werden und fand deshalb bereits am vergangenen Freitag statt: Also statt Training bestritten die Jungs das fällige Punktspiel und das bei sehr starkem Regen am Wiener Ring.

In der 1. Halbzeit trat der OFC überwiegend dominant auf – aber die Jungs kamen leider zu selten zum Abschluss. In der Pause gab es dann die klare Anweisung, stärker den Torabschluss zu suchen und auch mal aus der zweiten Reihe zu schießen!

In der 2. Halbzeit trafen die Jungs dann auch wesentlich häufiger die Entscheidung, den Torabschluss zu suchen. Folgerichtig und erfreulicherweise bereits in der 37. Minute erzielte der OFC das 1:0.
In den verbleibenden gut 25 Minuten war das Spiel ein offener Schlagabtausch: Beide Teams hatten zwar noch nennenswerte Chancen, am Ende gewann aber unsere U12 ihr Punktspiel gegen Bayern Alzenau verdient und darf nun mit 3 Punkten mehr auf dem Konto zum nächsten Spiel beim Tabellennachbarn Viktoria Preußen Frankfurt reisen (Samstag, den 21.04.2018, 14:45 Uhr).