U12 startet mit Sieg in die Gruppenliga

Zum Auftakt in der D-Junioren-Gruppenliga Frankfurt traf die U12 auf Aufsteiger JFV Oberau U13 und setzte sich mit 4:2 (1:0) durch.

U12Szene

Die Kickers dominierten über weite Strecken die Partie und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Die Gäste versuchten insbesondere in der zweiten Hälfte ihr Glück mit langen Bällen und erzielten sogar zwei Treffer.

In der 26. Minute erzielte Atilla Karaca per Fernschuss den 1:0 Führungstreffer. Nach der Pause war es Ogün Cakar, der nach schöner Flanke von Kays Iraqi auf 2:0 erhöhte. Binnen zwei Minuten egalisierten die Gäste aus Oberau das Ergebnis zum 2:2. Doch die jungen Kickers münzten ihre spielerische Überlegenheit letztendlich verdient mit den Treffern von Leonhard Zugmann und Roko Mrvelj zum 4:2-Auftaktsieg um.

Der Trainer war über weite Strecken mit der Partie zufrieden: „Gut, dass wir dieses Spiel noch für uns entschieden haben. Wir haben uns sehr viele hochkarätige Torchancen erspielt und hätten durchaus mehr Tore erzielen müssen. Letztendlich war ein guter Start in die Gruppenliga sehr wichtig für uns.“

Es spielten: Jan-Luca Dorschu, Simon Heine; Ogün Cakar (1), Kays Iraqi, Kenan Jasic, Umut Kabakci, Atilla Karaca (1), Oliver Kletz, Roko Mrvelj (1), Theo Murschel, Alexander Silva, Nico-Can Yildirim, Leonhard Zugmann (1)

Bereits unter der Woche waren die Kickers in drei Testspielen im Einsatz:

Spvgg. 05 Oberrad U13 – OFC U12 0:2
Tore: Kays Iraqi, Leonhard Zugmann

SV Wehen U12 – OFC U12 3:0

JFC Frankfurt U12 – OFC U12 0:4
Tore: Theo Murschel (2), Leonhard Zugmann, Nico-Can Yildirim