U12 gleich zweimal gefordert

Die U12 war am vergangenen Wochenende gleich zweimal am Ball.

Mannschaftsfoto Saison 2015/2016 U12

Am Samstagmittag gastierte der OFC-Nachwuchs beim FC Bayern Alzenau. Hier gelang den Kickers ein souveräner 2:0 (1:0)-Erfolg. Dabei überzeugten die Gäste über weite Strecken mit sehenswerten Kombinationen sowie einer soliden Defensive. Lediglich dem starken Alzenauer Schlussmann war es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht deutlich höher ausfiel.

Im Gastspiel bei Blau-Gelb Frankfurt am Sonntag gelang den Kickers lediglich ein 1:1 (0:1). Mental nicht am Limit und mit müden Beinen nach dem intensiven Vortagesprogramm, gelang es dem OFC nicht, sein eigenes Spiel durchzubringen. Gegen bissige Gastgeber kamen die Jungs vom Bieberer Berg erst in der zweiten Hälfte besser in die Partie und egalisierten die Führung der Blau-Gelben. Der Siegtreffer wollte aber nicht mehr gelingen.