U11 unterliegt dem Tabellenführer

Samstag, den 28.04.2018

OFC U11 – KV Mühlheim U13 0:4 (0:0)

Eine ganze Halbzeit lang konnte die U11 dem Tabellenführer Paroli bieten und spielte in dieser auch einen schönen Fußball. Die OFCler waren nur schwer vom Ball zu trennen und erarbeiteten sich durch gepflegtes Kombinationsspiel mehrere Überzahlsituationen, die aber nicht konsequent ausgespielt wurden. Zusätzlich verfehlte der ein oder andere Abschluss das Tor nur knapp. Mühlheim blieb nichts Anderes übrig, als sich aufs Konterspiel zu konzentrieren, und die wenigen Nadelstiche waren stets gefährlich, wodurch sich unser Torwart mehrfach bravourös auszeichnen konnte. So ging im Großen und Ganzen das 0:0 zur Pause in Ordnung.

In Halbzeit zwei rannten die körperlich überlegenen Gäste nun wütender an. Im eigenen Aufbauspiel schaffte man leider nicht mehr so viele Anspielstationen zu generieren, was es dem Team schwermachte, weiter in eigenem Ballbesitz zu bleiben, und Mühlheim konnte so noch einfacher spielen. Eine zehnminütige Schwächephase mit mehreren Unachtsamkeiten nutzten die Gegner direkt für 3 Tore aus. Und in einer Phase, in der die U11 sich gerade wieder ein Stück aufrappelte, fiel noch das 0:4, was auch gleichzeitig das letzte Tor im Spiel war. Die letzten Minuten waren dann zwar wieder ausgeglichener, allerdings blieb unseren Jungs der Ehrentreffer verwehrt.

Bereits am Mittwoch, den 02.05.2018, geht es weiter mit einem Auswärtsspiel bei der SG Egelsbach. Anpfiff ist dort um 18:00 Uhr.