U11 siegt gegen SSG Gravenbruch und setzt sich an die Tabellenspitze

In der dritten Begegnung der D-Junioren-Kreisklasse traf die U11 auf heimischem Rasen auf das Team der SSG Gravenbruch. Abermals überzeugten die OFC-Jungs und sicherten sich mit einem 12:0-Erfolg weitere drei Punkte im Kampf um die Meisterschaft.

U11Kreis

Bereits in der vierten Minute zappelte der Ball erstmals im Netz der Gäste aus Gravenbruch. Zu keinem Zeitpunkt ließen die Offenbacher einen Zweifel aufkommen, wer das Match in den Händen hält und bauten die Führung noch in der ersten Hälfte bis zum 6:0-Pausenstand aus. Auch in der zweiten Hälfte setzte der OFC das Spiel konzentriert fort und erarbeitete sich zahlreiche Torchancen, aus denen weitere sechs Treffer resultierten.

Nach dem 12:0-Endstand setzt sich die U11 auf Grund der besseren Tordifferenz an die Tabellenspitze der D-Junioren-Kreisklasse, punktgleich gefolgt von den Teams des 1. FC Langen und der TSG Neu-Isenburg, die ebenfalls alle bisherigen Begegnungen gewannen.