U11 gewinnt Spitzenduell gegen 1. FC Langen

1. FC Langen gegen Kickers Offenbach, Tabellenzweiter gegen Tabellenersten, diese Begegnung versprach Spannung. Und sie sollte halten, was sie versprach. Mit einem knappen jedoch verdienten 1:0 setzte sich die U11 in Langen gegen den Verfolger durch.

U11inLangen

Auf ein hartes Stück Arbeit blickte die U11 nach dem Spiel beim 1. FC Langen zurück. Die Kickers hatten zwar in Sachen Ballbesitz und Spielgestaltung in Richtung des gegnerischen Tors die Nase vorne, doch hielt Langen entschlossen dagegen und verteidigte das 0:0 aggressiv. Die Offensive der Langener überraschte den OFC insbesondere bei einigen Kontern, das Team von Jonas Werner und Babis Xenidis brachte jedoch stets den Ball wieder unter Kontrolle.

In der 50. Minute dann endlich Jubel auf dem Sportgelände in Langen, als Offenbach der verdiente und spielentscheidende Treffer gegen die jahrgangälteren Gastgeber gelang. In der Tabelle baute der OFC damit seinen Vorsprung trotz zweier nachzuholender Spiele auf neun Punkte aus und hält weiter Kurs in Richtung Meisterschaft.