U11 erreicht Pokalfinale

Mit einem 8:2 (5:1)-Sieg gegen Gemaa Tempelsee qualifizierte sich die U11 für das Finale im Offenbacher Kreispokal. Gegner am 1. Mai ist die SG Rosenhöhe.

Mannschaftsfoto Saison 2015/2016 U11

Die Kickers legten im heimischen Sana Sportpark gleich stark los und erzielten in den ersten vier Minuten bereits zwei Tore. Jedoch hatten die Offenbacher zwischenzeitlich Probleme, sich wieder an das Spiel auf dem Siebener-Feld zu gewöhnen. Das nutzte der Gegner zu seinem Vorteil und erzielte gleich darauf den Treffer zum 2:1. Der OFC fand jedoch schnell wieder zu seinen Rhythmus und erhöhte bis zum Pausenpfiff auf 5:1.

In der zweiten Hälfte spielte die Kickers-Jugend sehr gute Torchancen heraus, jedoch belohnten sie sich nicht und vergaben einige dieser Möglichkeiten. Dennoch erhöhten die Offenbacher auf 8:1, ehe die Gemaa kurz vor Spielende noch einen Strafstoß zum 8:2-Endstand verwertete. Nun freut sich das Team der Trainer Jonas Werner und Babis Xenidis auf das Finale.