Nachtrag zum Spiel Spvgg. 03 Neu-Isenburg U13 – OFC U11

barca 1

am 25.10.2017

Unsere Mannschaft kämpfte gegen eine körperlich überlegene Mannschaft von der ersten Minute an und hielt bei dem Auswärtsspiel sehr gut dagegen. Dennoch ging unser Team mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause.

Hoch motiviert und mit einer tollen kämpferischen Einstellung kam die Mannschaft aus der Kabine, konnte aber den 0:2-Rückstand nicht verhindern. Unsere U11 gab sich nie auf und so musste vier Minuten vor Schluss ein indirekter Freistoß herhalten, um den Anschlusstreffer zum 1:2 zu erzielen.

Was dann passierte war Fußball pur. Ein erneuter Freistoß, kurz vor der Mittellinie, prallte vom Pfosten zurück und unser Stürmer konnte zum 2:2 Ausgleich abstauben. Das Spiel wurde noch ein letztes Mal vom Schiedsrichter angepfiffen und ein Sonntagsschuss direkt nach dem Anstoß aus ca. 40 Meter senkte sich oben ins Tor. Ein fest geglaubter Punkt ging durch dieses kuriose Tor in letzter Minute verloren, unter dem Strich eine unglückliche 2:3 Niederlage.