U19 gewinnt in Marburg mit 4:1

Die U19 setzte sich beim VfB Marburg verdient mit 4:1 (2:1) durch. Die Tore erzielten Sawaneh, Freitag, Korzuscheck und Yamanaka.

U19Team

Die Kickers bestimmten von Anfang an die Partie und gingen nach einem Eckball von Dogan durch Innenverteidiger Sawaneh in Führung. Doch auch der Gastgeber hatte zwei gute Möglichkeiten und nutzte eine davon in der 23. Minute zum 1:1-Ausgleich. In dieser Phase des Spiels verloren die Kickers ein wenig den Faden, doch Freitag traf nach einer Flanke von Kaiser per Direktabnahme noch zur 2:1-Pausenführung.

Nach dem Wechsel wurde der OfC mit zunehmender Spieldauer dominanter, ließ dabei aber beste Gelegenheiten liegen. In der 75. Minute war der Bann dann aber gebrochen. Korzuscheck erhöhte auf 3:1 für die Offenbacher. Nur fünf Minuten später traf Tenta Yamanaka nach schöner Flanke von Schaub mit einem wunderbaren Kopfball in den Winkel zum hochverdienten 4:1. Mit diesem Sieg übernahmen die Kickers wieder die Tabellenführung.