U14 verliert deutlich bei Rot-Weiß Frankfurt U15

Am vergangenen Samstag waren unsere Jungs der U14 zu Gast bei Rot-Weiß Frankfurt. Nach 10 Minuten gingen die Hausherren mit eins zu null in Führung. Bis zur Halbzeit sahen die rund 70 Zuschauer eine ausgeglichene Partie.

S1415 U14

Auch nach der Halbzeit waren die Jung-Kickers auf Augenhöhe mit dem Ligaspitzenreiter. In Minute 50 konnten die Frankfurter das 2:0 bejubeln. Einige Großchancen vergaben die Kickers, bis die Rot-Weißen dann in der letzten Spielminute gleich zwei Mal trafen.
Somit war der Endstand vier zu null gegeben.

OFC Trainer Robin Trabert kommentiert das Spiel mit folgenden Worten:” Wir waren heute oft auf Augenhöhe, allerdings waren die Gegner in den entscheidenden Momenten cleverer.”

Der OFC spielte in folgender Aufstellung:
Schüßler, Akkus, Klopstock, Floudaras, Hein (55 Dahri), Pennisi (35 Bohn), Endres, Kübler (45 Bogucanin), Wronski, Campbell, Mansfeld