U14 unterliegt der U15 des FC/TSG Königstein mit 1:3

Die U14 musste am heimischen Sana-Sportpark eine Niederlage hinnehmen. Gegen die U15 des FC/TSG Königstein hieß es nach 70 gespielten Minuten 1:3 (0:1).

U14hallo

Der OFC begann sehr nervös und die Gäste aus Königstein gingen mit ihrem ersten Torschuss nach einem unglücklich geklärten Eckball per Abstauber mit 1:0 in Führung. Der OFC hatte zwar mehr Spielanteile, doch die Gäste aus dem Taunus verteidigten gerade im Zentrum sehr gut. Die Kickers hatten neben einem Aluminiumtreffer noch weitere gute Tormöglichkeiten, fanden aber über weite Strecken keine Lösungen gegen die kompakt stehende Verteidigung aus Königstein. Die Gäste nutzen den sich immer mehr bietenden Raum durch einen weiteren Standard sowie einen Distanzschuss zum zwischenzeitlichen 0:3. Der 1:3-Anschlusstreffer für die Kickers fiel erst kurz vor Schluss. Somit stand am Ende eine unglückliche, aber verdiente Niederlage fest.
Der OFC bleibt trotz der Niederlage an der Tabellenspitze der Gruppenliga Frankfurt.

“Wir haben kein gutes Spiel gemacht. Die Gäste aus Königstein standen sehr kompakt und haben gut verteidigt. Wir hatten keine Lösung, haben viele individuelle Fehler gemacht und haben in vielen Situationen oft die falsche Entscheidung getroffen. Wir müssen schauen das unsere vielen verletzten Spieler schnellstmöglich zurückkehren. Am Ende geht die Niederlage aber in Ordnung”, so das Trainerteam Willhardt/Dazanis.