OFC U21 - FC Viktoria Kahl 4:2

Am vergangenen Sonntag traten unsere Jungs der U21 im letzten Test vor dem Ligastart gegen den FC Viktoria Kahl an. Bereits nach 9 Minuten war der OFC das erste Mal gefährlich vor dem Kahler Tor.

Kickers Offenbach

Felix Bonifer war es, der den Pfosten traf. Die Ruman- Truppe machte weiterhin druck und so kam es wie das Spiel es herbeirief. Baris Yakut spielte die Gegnerische Abwehr aus, und schoss aufs Tor, ein Kahler Spieler schoß diesen beim Abwehrversuch ins eigene Tor, 1:0. Robin Scheu hatte nur 3 Minuten später, in Minute 28 das zwei zu null auf dem Fuß, doch verfehlte das Tor knapp. Wieder Yakut war es dann, der die Abwehrmannschaft des FC Viktoria Kahl aussteigen lies und dann vor dem Tor auf Musa Bangura querlegte, welcher zum 2:0 einschob. Zwei Minuten Später gelang den Gästen das 2:1 per Fernschuß. In Minute 37 war es Musa Bangura, welcher auf Baris Yakut querlegte, Yakut schob zum 3:1 ein.

Nach der Halbzeit war das Spiel etwas ruhiger. Kaum Torchancen bis zur 55 Minute, bekamen die Zuschauer zu sehen. Doch dann war es Tim Botschek, welcher das Tor zum 4 zu 1 schoß. In Spielminute 71 war es dann ein weiterer Fernschuß aus 20 Metern, welcher für die Bayrischen Gäste zum 4:2 sorgte. Dies war gleichzeitig der Endstand.

Aufstellung OFC U21:
Altstadt, Ajan (60 Faro), Gerken, Botschek, Wehner, Kulalic, Scheu (60 Selcuk), Keoseoglu (60 Werner), Yakut (60 Mutlu), Bonifer, Bangura