OFC U13 gewinnt gut besetztes Hallenmasters in Wieseck

Unsere U13 hat heute nach einem erneut starken Auftritt das “Wohnmaxx Hallenmasters” bei der TSG Wieseck gewonnen. Der OFC Nachwuchs musste in der Gruppe B an den Start und bekam es dort u.a. mit dem SV Wehen Wiesbaden, dem SV Waldhof Mannheim, den Sportfreunden aus Siegen und dem FC Rheinsüd Köln zu tun.

20150118_Wieseck

In Gruppe A gingen u.a. die Gastgeber aus Wieseck, der SC Paderborn, der SV Sandhausen, die TUS aus Koblenz, sowie Eintracht Trier an den Start.

Der OFC beendete die Gruppenphase als Gruppenerster (9 Punkte, 11:5 Tore) und zog ins Viertelfinale ein. Dort bezwang der Kickers Nachwuchs die TUS aus Koblenz mit 3:1. Es folgte ein verdientes 2:1 im Halbfinale gegen die Sportfreunde aus Siegen. Im Endspiel belohnten sich die Kickers für einen erneut tollen Turnierauftritt mit einem 3:1 Sieg gegen den SV Sandhausen mit dem verdienten Turniersieg. Neben dem Turniersieg stellte der OFC auch den besten Spieler des Turniers.

“Das war heute wieder ein Beweis dafür, dass wir auf einem sehr guten Weg sind. Wenn wir unsere zahlreichen Torchancen besser nutzen, können wir heute das ein oder andere Spiel viel früher für uns entscheiden. Aber insgesamt haben unsere Jungs wieder eine ganz tolle Leistung gezeigt auf die wir stolz sein können. Ein Dank noch an die TSG Wieseck für das toll organisierte Turnier” – so das Trainerteam Stefan Willhardt und Kosta Dazanis nach dem Turniererfolg.

Platzierungen im Überblick -
1. Kickers Offenbach
2. SV Sandhausen
3. TSG Wieseck
4. Sportfreunde Siegen
5. SC Paderborn