OFC U12 mit letzten Testspielen vor der Sommerpause

Noch vor der drei wöchigen Sommerpause nutzte das Trainerteam zwei Testspiele um sich in die Pause zu verabschieden. Bereits am Mittwoch,22.07.15, war die U12 der Kickers beim JFV Oberau/Düd./Alt. U13 zu Gast.

20150725 Mainz 1
20150725 Mainz 2

Gegen den künftigen Gegner in der Gruppenliga Frankfurt konnte der OFC das Auswärtsspiel gegen einen äußerst tief stehenden Gegner durch ein Tor von Youness El Jazouli, nach Vorarbeit von Theo Murschel, mit 1:0 gewinnen.

Im letzten Spiel vor der Sommerpause, am Samstag,25.07.15, war der Gegner, der Bundesliganachwuchs vom FSV Mainz 05 U12 am SANA-Sportpark Wiener Ring. Die Gastgeber versuchten mit Kontern gegen spielstarke Mainzer immer Nadelstiche zu setzen. Bei einer Spielzeit von 80 Minuten (2*30 Minuten,1*20 Minuten), erwischten die Mainzer den besseren Start und gingen in der 11.Spielminute mit 0:1 in Führung. In der Folgezeit entwickelte sich ein Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Eine davon nutzten die Mainzer zum 0:2. Doch in der 56. Spielminute traf Atilla Karaca mit einem schönen Lupfer zum 1:2. Postwendend konnten die Gäste aber wieder den alten Vorsprung herstellen, so dass es mit einem 1:3 Rückstand in das letzte Drittel ging. Nach schöner Vorarbeit von Oliver Kletz, konnte Roko Mrvelj kurz vor Ende der Partie, den 2:3 Endstand erzielen.

Das Trainerteam war mit beiden Testspielen zufrieden: „Für uns waren beide Testspiele voller Erkenntnisse. Wir mussten in Altenstadt gegen einen extrem defensiv orientierten Gegner Lösungen finden. Beim Spiel gegen die Mainzer haben wir unseren Matchplan über weite Strecken der Partie gut umgesetzt. Mit unseren Spielern zu arbeiten macht großen Spaß. Die Mannschaft ist sehr lernbereit und wird sich gut entwickeln. Jetzt geht es für die Jungs erstmal in die wohl verdiente Sommerpause!“