Englische Woche für U 19 Sieg gegen Alzenau und Punkt gegen Ober Roden

Die U 19 der Kickers mußte mit 2 Spielen innerhalb von 3 Tagen und sehr vielen Ausfällen mit nur 4 Punkten zufrieden sein .

Noch am Donerstag spielten die Jungs von Trainer Stefan Hassler ein sehr gutes Match und schlugen Bayern Alzenau verdient mit 3:0 .

S1415 U19

Sentürk,Sözen jeweils per Kopf nach Ecken von Usta sowie Sommer mit einem Traumseitfallzieher ebenfalls nach Flanke von Usta ließen dem Gast aus Alezenau keine Chance auf einen Punktgewinn am Wiener Ring sodass es beim verdiente 3:0 Heimsieg für die Kickers blieb.

Am Sonntag war es dann vorbei mit der Herrlichkeit den Ober Roden war dem Gastgeber aus Offenbach fast ebenbürtig.

Der OFC mußte zwar auf Nolde, Sawanneh und ab der 35 Minute auch auf Kolmannthaler verzichten, hätte aber dennoch nach der 1:0 Führung durch Albrecht bei beserer Chancenverwertung auf 2:0 erhöhen können.

Stoilas versagten aber die Nerven als er alleine auf das gegnerische Tor zulief und schob den Ball am langen Eck vorbei.

Ober Roden hingegen traf mit einem tollen Volleyschuß kurz vor Ende der Patie zum 1:1 Ausgleich was zur Folge hatte das man sich die Punkte teilen mußte.

Der OFC konnte in den letzten Minuten nicht mehr so zulegen das man einen Sieg nach dem Gegentor hätte einfahren können.