Mission und Vision des Nachwuchsleistungszentrum

Das Nachwuchsleistungszentrum von Kickers Offenbach ist Bestandteil des Offenbacher Fußball Club Kickers 1901 e.V., betrachtet aber gleichwohl – nicht zuletzt vor dem Hintergrund der umfangreichen Aufgaben- und Problemstellungen sowie der großen Schnittmenge an übereinstimmenden Zielsetzungen – Verein und Kapitalgesellschaft von Kickers Offenbach als konzeptionelle Einheit.

Nachwuchsarbeit

Nur durch die Bündelung und Zusammenführung aller verfügbaren internen und externen Ressourcen kann bestmögliche Nachwuchsarbeit gelingen.

Gleichzeitig begreift sich das Nachwuchsleistungszentrum daneben aber auch als Partner von Vereinen sowie Schulen aus dem regionalen Umfeld und kommt hier nach Möglichkeit seinen partnerschaftlichen und sozialen Verpflichtungen nach.

Grundlegende Aufgabe

  • Die grundlegende Aufgabe des Leistungszentrums wird einerseits durch die Aufgabenstellung der Profiabteilung geprägt.
  • Andererseits wäre diese Beschreibung eine unzutreffende Verengung der Interpretation des eigenen Anspruchs.
  • Die Heranführung von Talenten an den eigenen Profikader ist gewünschtes und gewolltes Ziel des Leistungszentrums, jedoch kein Ausschlusskriterium für die Ausbildung weiterer Talente.
  • Das Leistungszentrum will Nachwuchsfußballer ausbilden sowie Talente konsequent weiter entwickeln.
  • Um hohes Leistungsniveau der Juniorenspieler zu erreichen bedarf es auch eines hohen Niveaus der Ausbildung. Innovation auf allen Ebenen ist dabei eine selbstverständliche Aufgabe und Herausforderung.
  • Leistungsniveau darf sich aber nicht nur über Spielergebnisse, Tabellenstände und Spielklassenzugehörigkeit definieren.
  • Der perspektivischen Entwicklung aller Akteure des Leistungszentrums ist stets eine hohe Bedeutung beizumessen.
  • Die schulischen Leistungen der Juniorenspieler sollen stets beachtet und gefördert werden. Das Leistungszentrum wirkt dabei unterstützend mit.

Werte und Normen

gemeinsame Werte, Normen, Tradition, Weltanschauung

  • Kickers Offenbach hat bereits in seiner Vereinssatzung zum Ausdruck gebracht, dass der Verein frei von politischen, rassistischen und religiösen Tendenzen geführt wird.
  • Satzungsmäßiger „Zweck und Aufgabe des Vereins ist die Pflege des Sports, des Spiels und der körperlichen und charakterlichen Ertüchtigung seiner Mitglieder, insbesondere auch der Schüler und Jugendlichen.“
  • Die sich aus der OFC-Satzung ergebenden Verpflichtungen bilden das ideelle Fundament des Leistungszentrums. Auf dieser Grundlage wirken und handeln alle Mitarbeiter.
  • Die Erwartungen des Leistungszentrums an die Juniorenspieler, an deren Eltern und selbstverständlich auch an alle Mitarbeiter des Leistungszentrums leiten sich daraus ab.
  • Die Ziele der Ausbildung sind nicht nur sportlicher Natur.
  • Ebenso gehören dazu die Förderung persönlicher und sozialer Kompetenz, die gegenseitige Respektierung und Loyalität, die Bereitschaft zu Selbstkritik und Disziplin, die Förderung des Teamgeistes und die Bereitschaft, sich mit den Zielen des Vereins und der gemeinschaftlichen Umsetzung im Team zu identifizieren.
  • Die Spieler werden zur Beachtung dieser Kriterien angehalten, welche selbstverständlich von allen Verantwortlichen vorgelebt werden müssen.

Nichtbeachtung bleibt nicht ohne Konsequenzen.

Strategische Ziele

  • Langfristiges Ziel des LZ von Kickers Offenbach ist es, Nachwuchsfußball auf höchstem Niveau und nach wissenschaftlich fundierten Trainingsmethoden dauerhaft zu gestalten. Die obersten Spielklassen sollen angestrebt werden.
  • Um diese Spielklassen zu erreichen und zu erhalten ist es zwingend, dass sich auch die jeweils jahrgangsjüngeren Mannschaften in den bestmöglichen Leistungsklassen etablieren.
  • Eine Maximalzahl von Spielern des eigenen Leistungszentrums soll den Weg in den eigenen Profibereich finden.

Mission PDF Download